Priv. Doz. Dr. Ahlers & Kollegen | Zahnärzte – Privat + KassenTelefon: 040 46776107 praxis@CMD-Centrum.deImpressum + Datenschutz
News

Downloads

In Ergänzung zu den Fortbildungskursen von Priv.-Doz. Dr. Ahlers sowie für die Vorlesungen am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf finden Sie hier die Lehrveranstaltungs-begleitenden Unterlagen zum Herunterladen.

Diese Unterlagen sind nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jeweiligen Lehrveranstaltung gedacht. Der Zugriff erfordert daher das jeweilige Passwort; dieses haben Sie in der Vorlesung erfahren.

Eppendorfer Zentrikregistratschablonen - Anleitung zur zahntechnischen Herstellung V.1.0

Nachfolgend finden Sie eine illustrierte Anleitung zur zahntechnischen Herstellung der Eppendorfer Zentrikregistratschablone. Bitte beachten Sie, dass diese Darstellung den Stand der ersten Auflage des Arbeitsbuches "Restaurative Zahnheilkunde mit dem Artex-System" widerspiegelt. Gegenüber dieser Anleitung sind mit Erscheinen der zweiten Buchauflage 1998 drei wichtige Details verbessert worden:
- drei zusätzliche Stopps auf der Plattenoberseite regio 12-22 als "Kippmeider"
- das Anzeichnen der OK-Mittellinie an der Kunststoffplatte
- posteriore Stopps auf der Oberseite im Molarenbereich auf den letzten Molaren!
Diese drei Veränderungen verbessern die Nutzbarkeit der Plattenregistrate nochmals erheblich. Bitte weisen Sie daher Ihren Zahntechniker auf diese Veränderungen unbedingt hin. Die zweite Buchauflage ist zudem wieder lieferbar.

Folien zum Kurs in Timmendorf

Im Nachgang zu meinem im Rahmen des Dental Summer in Timmendorf finden Sie hier die Präsentation, wie besprochen zum Download. Das Paßwort hatte ich projiziert.

Ebenfalls auf dieser Seite finden Sie die Anleitung zur Herstellung der Zentrikregistratplatten und eine Anleitung zur Benutzung der Software CMDcheck, CMDfact. Weitere Informationen hierzu sowie die Software selbst zum Download finden Sie unter www.dentaconcept.de. Die Software können Sie frei herunterladen und mit allen Modulen 3 Monate lang als Testversion uneingeschränkt nutzen. Dabei können Sie auch die Videos nutzen, die in der Anleitung in den Modulen enthalten sind.
Ich hoffe, der Kurs hat sich für Sie gelohnt und sehe Sie gern wieder! Möglichkeiten dafür bieten das Curriculum Funktion der Zahnärztekammern Hamburg und Schleswig-Holstein sowie das Online-Curriculum Bruxismus, CMD und Restauration der IFG.
Freundliche Grüße
Oliver Ahlers

Vortrag zur Erläuterung der Anwendung von CMDfact und aller Module (kein Paßwort)

Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Vorträge,

zur Erläuterung der Benutzung von CMDfact habe ich Ihnen hier deren Funktionen in einer Präsentation erläutert. CMDfact enthält verschiedene Module, darunter CMDstatus und CMDpain, die Sie schon kennen, und Erweiterungsmodule, die in dem gestrigen Nachmittag keine Berücksichtigung fanden; wir nutzen in unserer Praxis alle.

Wenn Sie Anregungen suchen, wie man die anderen Schritte in der Praxis umstzt hilft Ihnen vielleicht die Online-Kursreihe "Bruxismus, CMD und Restauration". Ein Klick auf den Link bringt Sie dahin; dort finden Sie auch die Inhalte der acht Module. Jedes dauert ca. 1-1,5 h und Sie können anhören, wann Sie wollen. Inhaltlich finden Sie in der Kursreihe mehr über die Diagnostik von Bruxismus, die stufenweise Erfassung von Zahnverschleiß und dessen Behandlung mittels spezieller Restaurationen. Vielleicht eine Option für den Lockdown...?

Herzliche Grüße
Oliver Ahlers

Hier kommt ein Datenschutz Text rein!!! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz